"Leipzigs Sagen im Spiegel seiner Geschichte" - Inhaltsverzeichnis



Kap. Inhalt Seite
1. Leipzigs Bewässerungsverhältnisse in alter und neuer Zeit
Die Ągroße Seestadt Leipzig". - Bewässerungsverhältnisse in alter Zeit. - Kleinere Nixensagen. - Die drei Goldstücke der Familie von Hahn.
7
2. Von den ältesten Siedelungen in Leipzigs Pflege
Das Steinzeitdorf bei Wiederitzsch. - Im Slawendorf Lipsk. - Der Ritter St. Georg und das Hufeisen an der Nikolaikirche.
15
3. Die Entstehung Leipzigs
Von den Einverleibungen. - Entstehung des Namens Leipzig. - Die Alte Burg. - Der Kickerlingsberg. - Einführung des Christentums. - Kuhturmsagen. - Pfaffendorf, Jakobsgemeinde und Naundörfchen.
24
4. Mühlenzauber
Etwas Geschichtliches über die Alt-Leipziger Mühlen. - Der Schatzgräber in der Ungermühle zu Leipzig. - Die Müller im Volksmund.
35
5. Der Marienborn, die Leipziger Wasserleitung und die Hospitäler
Geschichtliches vom Marienborn. - Die Sage vom Johannishospital und Marienborn. - Das Georgen- und Johannishospital.
43
6. Johannisfest und Johannismännchen
Das Johannisfest heute und vor neunzig Jahren. - Das Johannismännchen und seine Verehrung. - Die Sage vom Johannismännchen. - Johannisglaube.
53
7. Die Funkenburg in Geschichte und Sage
Die Funkenburg an der Frankfurter Straße und ihre Bedeutung für das Leipziger Volksleben. - Die erste Funkenburg im Osten Leipzigs. - Geisterspuk auf der Funkenburg.
59
8. Nonnenholz und Heilige Brücke
Im Nonnenholz und an der Heiligen Brücke jetzt und sonst. - Vom Leipziger Nonnenkloster. - Die Sage von der Heiligen Brücke.
68
9. Spukende Mönche
Etwas von den Leipziger Klöstern und Mönchen. - Der spukende Mönch im St. Georgenhause zu Leipzig. - Der schwarze Bruno zu Leipzig.
79
10. Redende Steine
Von den Leipziger Kirchen. - Geschichtliches vom Markgrafen Diezmann. - Markgraf Diezmanns Ende in der Sage. - Die Sage vom Ritter Harras.
86
11. Alte Leipziger Wahrzeichen
Das Hufeisen an der Nikolaikirche. - Das Kind auf dem Apfel. - Das Poenitere. - Der Eselsbrunnen am Ranstädter Tor.
95
12. Rund um die Altstadt
Auf der Promenade. - An der alten Stadtmauer. - Die Federsuse.
101
13. Allerlei Spuk am Barfußpförtchen
Von Kobolden überhaupt. - Der Kobold am Barfußpförtchen zu Leipzig. - Ein spiritus familiaris in Leipzig. - Kobolde in Auerbachs Hof.
111
14. Evangelicher Bruderzwist
Reformierte in Leipzig. - Verfolgung der Reformierten im 16. Jahrhundert. Die weiße Frau in der Pfarrwohnung zu St. Thomas. - Lieschens Büsche bei Schönefeld.
119
15. Tilly und die Schlacht bei Breitenfeld
Geschichtliches. - Die Schlacht in der Volksmeinung der Zeit. - Die Tillysage.
124
16. Allerlei Schatzgräber in Leipzig
Von Schätzen und Schatzsagen überhaupt. - Vergrabene Schätze in Leipzig. -Sechs kleine Schatzsagen.
129
17. Vom Ritterloch und Hochzeitswehr
Von den Flurnamen und ihrer Entstehung und Bedeutung. - Leipziger Flurnamen. - Die Sagen vom Ritterspürchen, vom Ritterloch und vom Hochzeitswehr.
135
18. In des Teufels Bann
Der Teufel in der Volkssprache und im Volksglauben. - Sagen: Die Eule in Leipzig. - Die Wettermacher zu Leipzig. - Die Totengräber zu Großzschocher.
144
19. Doktor Faust und Auerbachs Keller
Leipzigs Höfe. - Urteil Goethes. - Auerbachs Hof und Goethes Faust. -Doktor Faust reitet zu Leipzig auf einem Fasse.
153
20. Das Franzosengrab bei Connewitz
Denkmäler der Leipziger Völkerschlacht. - Die Kämpfe um Dölitz und Connewitz. - Die Sage vom Franzosengrab.
161




zurück zu "Heimat auf CD" zum Seitenanfang Startseite